Hans-Kudlich-Gasse 30, 2230 Gänserndorf | office@hakgaenserndorf.ac.at | 02282 2291 11

Großes Sprachreise-Angebot in der BHAK Gänserndorf

41. Weihnachtsfußballturnier - HAK-V holt den Premierentitel

Am Freitag, den 22. Dezember 2017 fand unser 41. Weihnachtsfußballturnier statt, in diesem Jahr wurde erstmals Futsal gespielt. Im Vergleich zum Hallenfußball wird beim Futsal ohne Bande, mit einem kleineren und sprungreduziertem Ball sowie auf Handballtore gespielt!

In der Gruppe A holte die V-HAK gegen die III-HAK dank eines Freistoßtreffers ihres Kapitäns Raphi Pöschl (Va) 25 Sekunden vor dem Ende noch ein Unentschieden und somit den Gruppensieg. In der Gruppe B wurde die 2-Has souverän Gruppensieger, 2ter wurde mit 4 Punkten die 1-Has.

Im großen Finale ging es nun zwischen der V-HAK und der 2-Has (Kapitän: Besjan Mustafaj, 2b) um den 1. Futsal-Titel! In einem ausgeglichenen und spannenden Match erzielte Phillip `RadoTornado` Radosavljevic (Vc) 1:30 min vor dem Ende mit einem schönen Außenristtreffer das entscheidende 1:0 und sorgte für Freudenstimmung!

Im Spiel um Platz 3 setzte sich die III-HAK (Kapitän: Marco Sefcik, IIIa) durch Treffer von Philipp Gießrigl und Johannes Henzl (beide IIIa) verdient mit 2:0 gegen die 1-Has (Kapitän: Emre Uguz) durch!

Bei den Damen holten sich die Blueberries (Kapitänin: Michelle Schwarz, 2a) souverän den Titel und blieben gegen Reyersdorf (3:0) sowie gegen das Team Kreisliga (Kapitänin: Hanna Aigner, IIIb) ungeschlagen. Zur besten SpielerIn des Turniers wurde Mara Stjepanovic (3b) ausgezeichnet, die mit ihren 3 Toren maßgeblich zum Turniersieg ihrer Blueberries beigetragen hat.

Bei den Burschen wurde Marco Josic (2a) dank einer herausragenden Teamleistung sowie 9 Scorerpunkten (Assists und Tore) zum besten Spieler des Turniers gekürt. Auch die Torhüter boten beim gesamten Turnier tolle Leistungen, zum besten Torhüter wurde Karim Ragheb (Va) gewählt!

Für die Siegerinnen und Sieger gab es neben den begehrten Siegerpokalen Matchkarten für Austria und Rapid, Fußbälle, Tormannhandschuhe und Süßigkeiten! Herzlichen Dank an Austria und Rapid Wien!

Vielen Dank an den spontan eingesprungenen Schiedsrichter Nenad Andric,  an meine KollegInnen, an die Schiedsrichter-Assistenten Daniel, Dogan und Stefan sowie an Kevin und Jan für die Moderation, Musik und Statistik!

Es war ein äußerst spannendes und sehr faires Turnier!

Schöne Weihnachtsferien,

Mag. Andreas Böckl