Hans-Kudlich-Gasse 30, 2230 Gänserndorf | office@hakgaenserndorf.ac.at | 02282 2291 11

Wir sind Mitglied des Umweltprogramms ÖKOLOG und tragen das Schulsportgütesiegel in Silber!

Wir über uns

Schulfilm der BHAK/BHAS Gänserndorf

Dieser Film bietet umfangreiche Informationen zum Ausbildungsangebot der Schule. Er wurde in einer IT/IM-Projektarbeit im Schuljahr 2014/15 von vier Schülerinnen der HAK Vc erstellt: Vivienne Bock, Denise Ellinger, Sabrina Kaspr und Lisa Prüger. Das Projekt wurde betreut von Mag. Vera Lindtner.

 

Wir als BHAK/BHAS bilden für Wirtschaft und Management aus!

Film zum Thema Digitalisierung zum HAK-NÖ-Businessday 2020

Film Entrepreneurship zum HAK-NÖ-Businessday 2019

 

Eindrücke von einem Tag der offenen Tür - Kurzfilm

Dieser Film zeigt einige Impressionen von unserem Tag der offenen Tür am 18. November 2016. Er wurde im Rahmen des Unterrichts im Fach Multimedia und Webdesign (MMW) von Schülerinnen und Schülern der 1. Gruppe der HAK IVc erstellt. Das Projekt wurde betreut von Mag. Dr. Alexandra Kotrnoch-Kubena.

 

 

Leitideen

Die BHAK/BHAS Gänserndorf ist eine berufsbildende mittlere und höhere kaufmännische Schule im Bezirk Gänserndorf, die ihr Ausbildungsangebot, ihre Lehrinhalte sowie ihre Lehr- und Lernmethoden an der Wirtschaft und an der Gesellschaft ausrichtet.

Wir vermitteln eine fundierte Allgemeinbildung und ein umfassendes Kulturverständnis. Durch die Entrepreneurship-Zertifizierung entwickeln unsere Absolventen persönliche Kompetenzen und erhalten in der Praxis angewandte Fähigkeiten wie unternehmerisches Denken und Handeln, Kreativität, Verantwortungsbereitschaft, Engagement, Kritikfähigkeit, Teamfähigkeit und Eigenständigkeit. Das Erkennen wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Zusammenhänge nah des realitätsbezogenen, wirtschaftlichen Geschehens wird an unserer Schule gelehrt und praktiziert.

Unsere Schülerinnen und Schüler  werden durch Lehrer und Lehrerinnen  mit Wirtschaftspraxis sowie  Experten und Expertinnen aus Wirtschaft und Gesellschaft auf die Herausforderungen von Beruf und Studium vorbereitet.

Wir tragen durch klar formulierte Lehrziele, individuelles Feedback und transparente Leistungsbeurteilung zum Erfolg bei.

Wir befähigen unsere Schüler und Schülerinnen  zum Einsatz moderner Kommunikations- und Informationstechnologien.

Wir fördern eine hohe Sprachkompetenz durch spezielle Angebote.

Unsere Schüler und Schülerinnen erwerben Zusatzqualifikationen und Berechtigungen (Zertifikate), die als wertvolle Ergänzung des Unterrichts motivieren und den Berufseinstieg erleichtern.

Wir bekennen uns zur Leistungsförderung und orientieren uns an den Qualitäts- und Bildungsstandards.

Die Ideen und Bedürfnisse unserer Schüler und Schülerinnen sowie deren Eltern,  gleichermaßen jene der Wirtschaft und Gesellschaft sind uns wichtig und stellen die Basis für die Entwicklung unserer Schulprogramme dar.

Wir fördern den Praxisbezug durch Übungsfirmen und  Betriebspraktika.

Unser Motto lautet: "Ready for the future".

Qualität in der Schule

Vision und Mission

Wir wollen sicherstellen, dass die Schüler und Schülerinnen der Handelsakademie und der Handelsschule eine qualitätsorientierte Bildung erhalten, die ausgerichtet ist auf die Sicherung der Beschäftigungsfähigkeit sowie die individuelle Lebensbewältigung. Darüber hinaus orientiert sie sich an den Zielen des Gender Mainstreaming.

Handlungsfelder - Lehren und Lernen

Wir sind davon überzeugt, dass in der modernen Lebens- und Arbeitswelt die Verbindung einer breiten allgemeinen und einer hochwertigen fachlichen Bildung die Grundlage für den beruflichen Erfolg und für die aktive Teilnahme am gesellschaftlichen Leben darstellt.

Wir betrachten es als unsere zentrale Aufgabe, die Schüler und Schülerinnen  durch innovative Bildungsangebote im Bereich der beruflichen Erstausbildung zu einer unmittelbar verwertbaren Berufsqualifikation zu führen.

Es ist uns ein Anliegen, unsere Bildungsangebote für Jugendliche beiderlei Geschlechts attraktiv zu gestalten, um ein positives und in vielfältiger Weise anregendes Lehr- und Lernumfeld anzubieten.

Qualität

Qualität verlangt einen kontinuierlichen Reflexionsprozess. Unsere Arbeit beruht auf pädagogischen und fachlichen Zielvorstellungen, die allen Betroffenen klar vermittelt werden. Wir sind von der Notwendigkeit der Überprüfung der Zielerreichung unter Verwendung geeigneter Evaluationsinstrumente überzeugt. Weitere Details zu QMS und dem Qualitätsrahmen für Schulen.

Wirtschaft und Gesellschaft

Wir arbeiten unbürokratisch, ziel- und lösungsorientiert mit der Wirtschaft und tragen gesellschaftliche Verantwortung. Wir stellen uns den neuen Herausforderungen einer sich ständig wandelnden Wirtschaft und Gesellschaft.

Internationalität

Wir sind von der Notwendigkeit überzeugt, Erfahrungen mit anderen Kultur- und Wirtschaftsräumen zu fördern. Die dafür notwendigen Voraussetzungen sollen im Fremdsprachenunterricht in allen Bereichen der beruflichen Erstausbildung geschaffen werden.

Respektvoll und nett miteinander umgehen 

Die BHAK/BHAS Gänserndorf versteht sich als Gemeinschaft, die das Gemeinsame in den Mittelpunkt stellt und ein angenehmes soziales Klima als Grundbedingung für erfolgreiches Arbeiten erachtet. Wir begegnen einander mit Respekt und Achtung. Wir sind höflich, grüßen unsere Mitmenschen und klopfen an, wenn wir einen Raum betreten. 

Die BHAK/BHAS Gänserndorf ist eine kaufmännische Schule und bildet für den Berufsalltag aus. Die Kleidung der Schüler*innen muss daher dem beruflichen Alltag entsprechen. Was in einem Büro nicht gerne gesehen ist, sollte auch in der Schule nicht getragen werden. Gegen die guten Sitten darf durch unangemessene Bekleidung nicht verstoßen werden. 

Umwelt schützen 

Die BHAK/BHAS Gänserndorf möchte eine intakte Umwelt erhalten und fördern. Nachhaltigkeit ist daher ein Grundprinzip im Sinne der Agenda30 der Vereinten Nationen (UNO). Sauberkeit und Ordnung erleichtern das Leben und helfen z. B., die Reinigungsmittelmengen zu minimieren. Mülltrennung ist selbstverständlich (Abfallwirtschaftsgesetz 2002). Wir versuchen aber auch, so viel Abfall wie möglich zu vermeiden, besonders Plastik und Aluminium.  

Der Müll wird getrennt entsorgt (Altpapier in die rote Kiste, Metalle und Plastik in die blaue Kiste, alles andere in den Restmüllkübel). 

Wir schonen Ressourcen, wo immer es möglich ist. Vandalismus ist damit nicht vereinbar. Umweltbewusst agieren bedeutet, Verantwortung für die Gemeinschaft zu übernehmen. 

Raika-Logo

Ihre Vorteile

  • Beste kaufmännische Ausbildung der Region
  • Top IT-Ausstattung und Technik
  • Sprachreisen und Erasmus+
  • Praxisnahe Ausbildung mit Praktikum
  • Großes Aktivitäten- und Sportangebot