Hans-Kudlich-Gasse 30, 2230 Gänserndorf | office@hakgaenserndorf.ac.at | 02282 2291 11

Großes Angebot an Sprachreisen in der BHAK Gänserndorf - z.B. Spanien!
Großes Angebot an Sprachreisen in der BHAK Gänserndorf- z.B. Irland!

7. Wings for Life World Run - Jeder für sich und trotzdem gemeinsam!

Am Sonntag, den 3. Mai 2020, waren wir mit 30 App-LäuferInnen bestehend aus Schülern, Absolventen, Lehrer sowie Familie und Schulfreunden beim 7. Wings for Life World Run am Start. Doch heuer nicht wie gewohnt mit über 14.000 anderen LäuferInnen in Wien, sondern jeder alleine mit seinem Smartphone auf seiner Lieblingsstrecke im gesamten Bezirk!

Ziel war es, möglichst lange dem virtuellen Catcher Car zu entkommen und für die gute Sache alles zu geben, ganz nach unserem Motto: "Keine Gnade für die Wade!"

Um 13 Uhr ging es für uns auf Straßen und Gassen, Feldern und Wäldern, entlang des Marchfeldkanals oder der Donauauen im gesamten Bezirk los, 30 Minuten danach versuchte uns ein virtuelles Catcher Car einzuholen! 77.103 LäuferInnen aus 104 Ländern waren in diesem Jahr am Start und dabei wurden 2,8 Millionen Euro gesammelt!

Sportlich gesehen konnten wir als Zugpferd Laufprofi Rainer Predl für unser Schulteam begeistern und mit unglaublichen 51,40 gelaufenen Kilometern finishte der Lasseer in den Top 50!!! Unsere ehemalige Kollegin Dani Jantschy wurde mit 31,69 km beste Dame. Sehr stark liefen Schüler Papa Sigi Vock (28,26 km), Elisabeth Pelikan (25,40 km), Renata Sitek (24,25km) und Günther Vock (22,30 km). Unser Absolventen Patrick Nemecek (22,09 km) und Mathias Pellinger (21,47 km) lieferten sich ein Fernduell wie in alten Schulzeiten. NMS-Kollege Günter Pauser (19,39 km) bildete mit Tochter Christine (19,17 km) ein tolles Duo. Niklas Fritz (18.02 km), Absolvent Flo Prorok (18,01 km), Noah Forreth (17,12 km) und Lisa-Marie Peleska (15,56 km) merkte man an, dass Ihnen der Wettkampf in den letzten Wochen abgegangen ist.  Absolvent Patrick Schön freute sich über 15,13 km, Erik Aspan (13,28 km), Katja Freitag (13,04 km) und Schülerin Papa Andreas Hlavac-Jäger (12,39 km) finishten sehr zufrieden. Stefanie Plank (12,20 km) lief mit einer Freundin, Verena Weintraud (11,81 km) wurde von Bruder Manuel begleitet und Absolventin Nicole Schlößl (9,03 km) dankte ihrem fleißigen Fahrradhelfer! Auch Absolvent Pascal Mittermayer sowie die Schüler Clemens Pichler und Mahmood Hussaini gaben für den guten Zweck alles. Aus dem Lehrerteam lief Prof. Romana Nowak mit 17,19 km eine persönliche Bestleistung, Prof. Anja Zderadicka (15,16 km), Prof. Braumann (11,34 km) und Prof. Böckl (26,93 km) hatten neben jeder Menge Motivation reichlich Spaß! Somit kam unser Schulteam auf tolle 528,93 km!!

Herzliches Dankeschön an alle App-Runner und Gratulation zu Euren tollen Leistungen!

Insgesamt haben wir 1.600 € unserer Startgelder gespendet und zudem haben Freunde und die Familie auf Mathias Pellinger gesetzt und obendrein 566€ gesammelt! Das Beste ist: Unsere knapp 2.200€ fließen direkt in die Rückenmarksforschung und helfen dabei, Querschnittslähmung zu heilen!

Auch 2021 laufen wir wieder für alle, die das selbst nicht können!