Hans-Kudlich-Gasse 30, 2230 Gänserndorf | office@hakgaenserndorf.ac.at | 02282 2291 11

Großes Angebot an Sprachreisen in der BHAK Gänserndorf- z.B. Frankreich!

Futsal Schülerliga: Wir stehen im Halbfinale!

Am Mittwoch, den 4. Dezember 2019, spielten wir vor toller Kulisse und genialer Stimmung ein Futsal-Heimturnier gegen BORG Deutsch-Wagram, KLG Gänserndorf, BHAK Korneuburg und HAK/HAS Mistelbach. Modus: Jeder gegen jeden 2 x 10 Minuten!

Futsal ist Hallenfussball ohne Bande und wird mit einem kleineren Ball gespielt.

Im ersten Spiel ging es im Derby gegen das KLG und unsere Burschen spielten nach anfänglicher Nervosität viele Möglichkeiten heraus, doch Abdullah, Marco, Leon und Burak scheiterten am herausragenden KLG-Goalie! Als alle mit einem 0:0 rechneten, spielte 30 Sekunden vorm Schlusspfiff Marco ideal auf Burak und dieser versenkte den Ball zum erlösenden 1:0 im Tor!

Im zweiten Spiel gegen die HAK/HAS Mistelbach nutze Marco bereits nach 1 Minute eine Unachtsamkeit des Goalies und stellte auf 1:0, Leon sorgte für das schnelle 2:0 und leistete eine ideale Vorarbeit zu Marcos 3:0. Kero sowie zwei Tore von Burak (Vorarbeit Emre und Kero) besorgten einen 6:0 Halbzeitstand, den Manuel mit zwei guten Reaktion festhielt. Marco besorgte in der zweiten Halbzeit einen Doppelpack (Assist von Tarik), Mistelbach konnte lediglich auf 1:8 verkürzen.

Gegen das BORG Deutsch-Wagram wollten wir den Sack zumachen, lagen aber nach einer Ecke unglücklich mit 0:1 zurück. Der Wagramer Goalie zeigte immer wieder gute Reaktionen,  gegen den Doppelschlag von Burak (2 Tore innerhalb von 1 Minute) vor der Pause war er allerdings machtlos. Deutsch-Wagram kam unmittelbar nach der Halbzeit zum Ausgleich. Doch Marco scorte nach perfekter Vorlage von Tarik zum 3:2 und Tarik sorgte für den verdienten 4:2-Endstand.

Im letzten Spiel gegen die BHAK Korneuburg spielten wir uns erneut viele gute Möglichkeiten heraus. Marco versenkte schließlich einen Freistoß zum 1:0 im Netz. Im Anschluss kamen Jo und Marco nach schönen Kombinationen zu Chancen und zudem trafen Marco und Kero nur die Stange. In einer unglücklichen Situation (Emre verlor seinen Schuh und wir wechselten) kam Korneuburg durch eine Ecke zum 1:1. Im Anschluss bewahrte uns Philipp mit tollen Reaktionen vor einem Rückstand. Nach schönem Kombinationsspiel konnte der Korneuburger Goalie gegen Tarik, Leon und Kero zwar Topchancen vereiteln, ehe Tarik nach perfekter Vorlage von Beni das entscheidende 2:1 schoss.

Die Freude im Team über den souveränen Turniersieg war riesengroß. Im Jänner spielen wir u.a. gegen Kaliber wie das Sportgymnasium Maria Enzersdorf und die BHAK/BHAS St. Pölten um den Einzug ins Finale!

Unser erfolgreiches Team:

Leon Bretmaisser (1DK); Abduallah Korkmaz (2CK); Tarik Husejdic, Benjamin Softic, Philipp Washüttl (3AK); Manuel Fried, Kristian Nedeljkovic (3CK) Kero Bastawrous, Burak Celik, Emre Uguz (3BS); Hüseyin Tok (4AK); Johannes Henzl, Marco Sefcik (5AK)