Hans-Kudlich-Gasse 30, 2230 Gänserndorf | office@hakgaenserndorf.ac.at | 02282 2291 11

Großes Sprachreise-Angebot in der BHAK Gänserndorf

Sommersportwoche 17.-21. September 2018 - 3AK, 3BK, 3CK

In der dritten Schulwoche – Mitte September – machten sich die drei dritten Jahrgänge mit den LehrerInnen Mag. Susanne Veitsberger, Mag. Manuela Schmid, Mag. Andreas Böckl, Mag. Markus Gerhardinger und Mag. Heidemarie Marczinyas auf nach Seeboden am Millstätter See, um dort eine Sommersport-/Sprach zu verbringen. Die Fahrt in den schönen Ort in Kärnten verlief sehr sehr ruhig, was vielleicht an der frühen Abfahrt (5:30 Uhr) lag.

Da die Reisegruppe diesen Tag noch voll auskosten wollte, begann das Programm gleich nach dem Mittagessen. Die verschiedenen Gruppen verbesserten sich in dieser Woche im Beach-Volleyball, Tennis, Mountainbike, Klettern, Reiten und  Tanz, außerdem in und Englisch. Dieser Englisch-Unterricht  wurde von einer Native-speakerin abgehalten und die Schüler zeigten Begeisterung. Außerdem hatte jede Gruppe  während dieser Woche etwa 20 verschiedene Aufgaben/Spiele zu absolvieren, wobei  Teamgeist und Einfallsreichtum sehr gefragt waren. Neben ihren sportlichen, englischen und spielerischen „Verpflichtungen“ hatten die Schüler und Schülerinnen genug  Zeit für individuelle Freizeitaktivitäten. Am letzten Abend begab sich  die gesamte Gruppe  - etwa 70 Personen - auf die Burg Sommeregg, um dort ein Ritteressen – ganz ohne Besteck – einzunehmen und sich das Foltermuseum anzuschauen. Am Ende wanderten die SchülerInnen gemeinsam mit den  LehrerInnen  und mit Fackeln zurück ins Tal und die ereignisreiche Woche  näherte sich dem Ende zu. Nach der Siegerehrung der Teamspiele ging es ab zum Kofferpacken. Am Freitag nach dem Mittagessen trat die Gruppe die Rückreise an und kam am Abend müde und geschafft in Gänserndorf an. Diese ereignisreiche Woche wird hoffentlich jedem in Erinnerung bleiben.