Hans-Kudlich-Gasse 30, 2230 Gänserndorf | office@hakgaenserndorf.ac.at | 02282 2291 11

Großes Sprachreise-Angebot in der BHAK Gänserndorf

Unsere Beach-Volleyball-Teams überzeugen in der Vorrunde

Am Montag, den 14. Mai 2018 pritschen und baggerten 14 Schülerinnen bei herrlichem Wetter und einem top organisiertem Turnier in Hollabrunn in der Vorrunde. Modus: es wird pro Schulduell ein Damen-Doppel, ein Mixed-Doppel sowie ein Herren-Doppel auf 1 gewonnenen Satz bis 21 Punkte gespielt.

 

Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl von 9 Teams (6 Schulen) wurde in 3 Gruppen und im Anschluss mit Kreuzspielen um den Turniersieg gespielt.

Unser Beachteam 1 mit Karin Schweng (IIc), Bibi Helmer, Sabi Reitmeier (IIIa) und Viki Epp (IIIc) sowie Philip Gießriegl, Johannes Henzl, Marco Sefcik (IIIa) und Manuel Friedrich (IVa) siegte in Gruppe B zum Auftakt gegen das BORG Deutsch-Wagram 2 souverän mit 3:0. Im zweiten Spiel gegen das BG/BRG Hollabrunn 2 war wie aus dem Nichts der Faden gerissen - lediglich Viki und Philip konnten im Mixed klar gewinnen. Somit belegte unser Team 1 in Gruppe B den 2. Platz und spielte im Kreuzspiel gegen das BORG Deutsch-Wagram 1.

Unser Beachteam 2 mit Jasmin Lang, Lisa-Marie Peleska (IIIa) und Verena Weintraud (IIIc) sowie Mahmood Hussaini (1a), Timi Sahiti und Patrick Schön (IVc) konnte in Gruppe C sowohl gegen BG/BRG Stockerau und HLW Hollabrunn mit 2:1 gewinnen und wurde Gruppensieger. Vor allem das neu formierte Mixed-Team mit Jasmin und Mahmood sowie das Damen-Doppel mit Lisa-Marie und Verena überzeugte. Im Kreuzspiel ging es nun gegen BG/BRG Hollabrunn 1 um den Einzug ins Finale.

Zuerst spielte unser Team 1 ihr Kreuzspiel gegen das BORG Deutsch-Wagram 1. Während das Damen-Doppel mit 18:21 knapp verlor, gewannen Johannes und der stark aufspielende Manuel das Herren-Doppel (21:16) sowie Viki mit Philip souverän das Mixed (21:10) und somit stand unser Team 1 im Finale!

Für unser Team 2 ging es nun gegen das BG/BRG Hollabrunn 1 ums Finale. Während sich Patrick mit Timi im Herrendoppel mit 18:21 geschlagen geben mussten, holten unser Mixed-Doppel mit Jasmin und Mahmood sowie unsere Damen mit Lisa-Marie und Verena zwei Siege und somit stand auch unser Team 2 sensationell im Finale!

Im dritten Kreuzspiel setzte sich das BG/BRG Stockerau durch und spielte nun gegen unsere zwei Beach-Teams um den Turniersieg! Im ersten Spiel holte unser Team 1 durch Erfolge von Bibi mit Sabi im Damendoppel und Viki mit Philip im Mixed gegen Stockerau ein 2:1. Im zweiten Spiel kam es zum schulinternen Duell Team 1 gegen Team 2 - Manuel, Marco und Johannes waren gegen Timi und Patrick im Herren-Doppel erfolgreich! Viki und Philip krönten ihre starke Leistung und gewannen auch Ihr letztes Mixed gegen Jasmin und Mahmood und blieben somit ungeschlagen. Lisa-Marie und Verena blieben ebenfalls ungeschlagen und konnten im Damen-Doppel gegen Bibi, Karin und Viki  gewinnen - das Team 1 gewann schließlich mit 2:1. Im letzten Duell des Tages besiegte auch unser Team 2 Stockerau und somit war der Nachmittag für unsere Beach-Teams perfekt - wir holten den Turniersieg mit Team 1 vor unserem Team 2! Wir sind somit für das Landesfinale am 20. Juni in Tulln qualifiziert und die Freude im Team ist riesengroß!

Herzliche Gratulation an unsere erfolgreichen Beach-Volleyballteams!