Hans-Kudlich-Gasse 30, 2230 Gänserndorf | office@hakgaenserndorf.ac.at | 02282 2291 11

Großes Sprachreise-Angebot in der BHAK Gänserndorf

Wintersportwoche der 2.HAK-Klassen in Wagrain

Die Woche, in der die diesjährige Wintersportwoche stattfand, war vom Wetter her als sehr kalt vorausgesagt. Daher wurde den Schülern schon im Vorfeld dieser Sportwoche oftmals geraten, sich sehr warme Kleidung, feste dicke Schuhe und Fettcreme mit zu nehmen.

Gott sei Dank kamen dann alle Schülerinnen und Schüler mit guter Winterausrüstung zu unserer Wintersportwoche und wir konnten in der eisigen Kälte fast alle unsere Vorhaben verwirklichen. Einzig und allein die Fackelwanderung war den Minusgraden (in der Nacht bis zu -23 Grad) zum Opfer gefallen. Diese wird aber bei der kommenden Sommersportwoche auf alle Fälle nachgeholt.

Heuer hatten wir zwei Skigruppen, eine Snowboardgruppe und eine große Alternativgruppe.

Bei den „Alternativen“ stand wieder ein abwechslungsreiches Programm im Programm: Eislaufen, Alpincoaster, Biathlon, Snowbiken, Schneeschuhwandern, eine Hundestation und Schwimmen. Wie jedes Jahr war Snowbiken das Highlight und erfreute sich großer Begeisterung. An jedem Abend  gab es Abendprogramm. Nachdem es für die Fackelwanderung eindeutig viel zu kalt war, veranstaltete das Lehrerteam 2 Spiele-Turniere, deren Siegerehrung am letzten Abend stattfand. Unter anderem wurde in Tischfußball, Tischtennis, Uno, Ligretto, Eisstockschießen und Airhockey um den Sieg gekämpft. Mittwochabends fand ein interessanter Vortrag eines von der AUVA gesponserten Safetyguides statt, der am nächsten Tag auch im Gelände unsere Schüler mit den praktischen Übungen begeistern konnte. Donnerstag konnten alle einen gemütlichen Abend in der Therme verbringen und ausspannen, um anschließend die Koffer zu packen.

Bis auf die Kälte war es für das Lehrerteam wieder einmal eine angenehme und nette Wintersportwoche, für die Schülerinnen und Schüler hoffentlich eine Wintersportwoche die in Erinnerung bleibt.